Vielen Dank für Ihren Besuch bei Shimadzu auf dem ECR 2019

Neueste Lösungen in der Radiologie

Der Europäische Kongress für Radiologie (ECR) wurde erneut seiner führenden Rolle gerecht. Über 30.000 Delegierte aus 133 Ländern informierten sich in Kongress und Ausstellung über neueste Lösungen in der Radiologie.

 

 

Pioneering Partnerships for Advanced Healthcare
 

Shimadzu nimmt seit dem ersten ECR im Jahr 1991 und unterstützt den Kongress als ESR-Fördermitglied. Auf dem 25. ECR in Wien stellte Shimadzu Innovationen für die ultraschnelle Gewebeanalyse in der Onkologie aus sowie die neue Generation des Screening-Verfahrens für optische Darstellung von Gehirnfunktionen.

An unseren fortschrittlichen Röntgenanwendungen und -systemen waren die Besucher besonders interessiert: Qualität, Geschwindigkeit, Präzision und Handhabung standen im Mittelpunkt.

Shimadzu unterstreicht seine Vorreiter-Rolle in der Medizintechnik durch bahnbrechende diagnostische und analytische Möglichkeiten für die Zukunft. Die Fusion von Spitzen-Technologien und Methoden eröffnet neue klinische Unterstützung für die Prävention, Diagnose, Behandlung und Nachsorge.

 

 

Shimadzu präsentierte folgende innovativen Produktlösungen:

 

  • Sonialvision G4 – universelles R/F-System mit neuen Funktionen vereinfacht die Arbeitsabläufe, reduziert die Strahlendosis, verbessert die Bildqualität und erleichtert den Umgang mit Patienten. Mehr >>
 
  • RADspeed fit Plus – neue erweiterte Version des universellen Radiographiesystems integriert benutzerfreundliche Merkmale von Geräten der Oberklasse.    Mehr >>
 
  • Preisgekrönte MobileDaRt Evolution MX8 Serie – das mobile Röntgensystem mit neuen kabellosen DR-Lösungen
    mit Teleskopsäule, wegbereitenden und sicherheits-fördernden Technologien, die die Lösungsbandbreite des mobilen Geräts erweitern. Mehr >>

 
  • DPiMS2020 – das neue Massenspektrometer für schnelle Gewebeanalyse* bietet die einfache Bedienung ohne Probenvor-bereitung. Das Gerät entnimmt mit einer Nadel eine Mikromenge Probenflüssigkeit aus dem Probenträger und injiziert diese in das MS-System zur Massenanalyse. Mehr >>

 
  • LIGHTNIRS – optische Hirnfunktionsbildgebung der neuen Generation* wendet Nahinfrarot-Licht an, das leicht biologisches Gewebe durchdringt und den lokalen Sauerstoffgehalt des Blutes misst, um die Hirnaktivität als Reaktion auf einen Reiz zu bestimmen. Mehr >>
 

 

Sie interessieren sich für unsere Produktlösungen?

Kontaktdaten >>

 

 

* Nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung in Diagnoseverfahren.