Trinias Unity Edition (C16/C12/F12)

Crossover-Angiographie-System
(Typ C16, C12, F12)

 

unity: unlimited intelligent technology

  • Individuelle Erfahrung trifft ultimative Flexibilität
  • Unendliches Potenzial für effizienten Workflow
  • TOP-Designkonzept optimiert Interventionen
 

 

SCORE* Imaging

*Shimadzu Challenge of Revolution

Die Zukunft der Intervention erleben

 

SCORE PRO Advance
 

SCORE PRO Advance liefert hochwertige radiographische und fluoroskopische Aufnahmen bei weniger Bewegungsartefakten und geringerer Strahlendosis. Vor allem aber ist die neue bewegungserfassende Technologie rauschunterdrückend und ermöglicht eine suffiziente Sichtbarkeit der Spitze von Führungsdraht und Katheter.

 

 


 

 

 

Neu: Flex-APS
 

Diese Echtzeit-Artefaktoptimierungstechnik ist eine automatische Korrekturfunktion zur Verbesserung von DSA-Fehlregistrierungen. Flex-APS erkennt und verbessert automatisch den Abstand der Pixelbewegung zwischen MASK-Bild und jedem Einzelbild, unabhängig von der ROI-Bewegungsrichtung, wie z.B. Drehen.

 

SCORE RSM
 

SCORE RSM ist ein extrem bewegungstolerantes DSA-Verfahren. Diese Anwendung eignet sich besonders gut für Tracking über die gesamten unteren Extremitäten, 3D-Bildgebung in Kombination mit C-Bogen-Bewegung und Untersuchungen bei Patienten mit Atemnot.

 

 

Neu: SCORE Chase (Option)
 

SCORE Chase ist eine Funktion für die Echtzeit-Betrachtung von peripheren Regionen. Die gesamte periphere Long-View-Aufnahme wird automatisch und ohne Zeitverzögerung zusammengefügt und angezeigt. Diese Anwendung ist für den SCORE-RSM- oder Digital-Acquisition-Modus verfügbar.

 

 

SCORE StentView (Option)
 

SCORE StentView unterstützt PCI-Eingriffe basierend auf der Bildverarbeitung in Echtzeit, ein Spezialgebiet von Shimadzu. Stents bewegen sich mit dem Pulsschlag. SCORE StentView bildet Stents jedoch in einer festen Position ab – nicht durch nachträgliche Verarbeitung, sondern in Echtzeit. Dies ist besonders effektiv bei der Beurteilung des Lageverhältnisses überlappender Stents oder wenn ein Stent mit einem Ballon erneut erweitert wird. Das wesentliche Merkmal dieser Funktion ist die Region of Interest (ROI) zu spezifizieren. Sie ermöglicht, wie in bisherigen Versionen, mehrere Marker statt nur zwei für die automatische Erkennung zu verwenden, was zu einer höheren Erkennungseffizienz und kürzeren Untersuchungszeiten beiträgt.

 

 

 

SCORE 3D (Option)
 

Die SCORE 3D Anwendung ermöglicht die schnelle, automatische Anzeige 3D-rekonstruierter Aufnahmen nach einer Rotationsradiographie. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 60 Grad pro Sekunde bei Rotationsaufnahmen reduziert die kürzere Injektionszeit des Kontrastmittels die Patientenbelastung und es wird eine hohe Bildqualität erzielt.

 

SCORE CT (Option) **Nicht kombinierbar mit 8“ FD
 

SCORE CT ist eine CT-ähnliche Bildgebung. Diese 16-Bit-Bildverarbeitungstechnologie ist eine Anwendung; um Querschnittsbilder von kontrastarmen Regionen zu betrachten. Die Anwendung verfügt über 2 Benutzermodi, abhängig vom Verfahren und der ROI. Axiale, koronale und sagittale Aufnahmen werden nach der Exposition automatisch angezeigt.

 

SCORE Navi (Option)
 

SCORE Navi ist eine 3D-RoadMap-Funktion. Sie lässt sich mit der Steuerung der Tischbewegung verknüpfen.

 

SCORE Navi+Plus (Option)
 

SCORE Navi/Navi+Plus ist eine Anwendung, die bereits vorhandene Aufnahmen nutzt, um minimal-invasive Eingriffe zu unterstützen. Durch Synchronisation der C-Bogen-Projektionen mit vorprozeduralen MDCT-Bildern ermöglicht das System, sie als Referenz bei Interventionen zu verwenden, wodurch Kontrastmittelverbrauch, und Röntgendosis, reduziert werden. Die Registrierung der MDCT- und Durchleuchtungsbilder erfolgt einfach durch eine Fluoroskopie in zwei Richtungen, und das System führt eine automatische Ausrichtung durch. Die Software kann zudem auch Fluoroskopien mit anderen Aufnahmen überlagern, wobei die Überblendungsrate angepasst werden kann. Die Navi+Plus-Anwendung enthält außerdem eine virtuelle Stent-Funktion, mit der sich die Größe und Positionierung des Stents vor Durchführung eines Eingriffs simulieren lässt.

 

 

SMART* Design - TOP-Designkonzept optimiert Interventionen

*Shimadzu Makes Advanced Remarkable Technology 

 

Hochleistungs-C-Bogen
 

Trinias Unity Edition ist als decken- und bodenmontiertes System verfügbar.

 

Neu: 16”×12” Flachdetektor
 

Ein Flachdetektor mit breiterem Sichtfeld von 16 x 12 Zoll ist jetzt verfügbar. Die Detektorrotation sorgt für eine verbesserte Crossover-Lösung, für die kardiale, neurologische, abdominale und periphere Bildgebung. 

 

 


Typ C16: deckenmontiertes System mit 16 x 12“ Flachdetektor


Typ C12: deckenmontiertes System mit 12 x 12“ Flachdetektor


Typ F12: bodenmontiertes System mit 12 x 12“ Flachdetektor

 

Neu: SMART Table
 

Der multifunktionale Untersuchungstisch unterstützt eine flexible Positionierung durch seine Kippfunktionen.

 

 

Neu: SMART Touch
 

Während der Untersuchung werden Bildgebungsoperationen, wie die Auswahl von Aufnahmemodi und wechseln zwischen Referenzbildern und Display-Layouts in die intuitive und anpassbare Touchpanel-Konsole integriert. Für die Touchpanel-Konsole sind 3 Anzeigen verfügbar. Die Größe, die Anzahl sowie die Reihenfolge der angezeigten Symbole sind individuell anpassbar und verbessern die Crossover-Nutzung für verschiedene klinische Anwender.

 

SMART Display (Option)
 

Am 58 Zoll großen, hochauflösenden Farb-LCD-Monitor kann der Bediener die optimale Anzeige von Bilddaten passend zur Intervention über den SMART-Touch am Untersuchungstisch auswählen.

 

SMART Access
 

Von den Trinias Unity Edition C16/C12-Systemen mit deckenmontiertem C-Bogen kann der C-Bogen in jede Position horizontal in Längs- und Querrichtung bewegt werden.

Das bodenmontierte Trinias Unity Edition F12-System mit einzigartiger Bewegung durch 6 Drehpunkte verfügt gegenüber den C-Typen mit ihrem Längs- und transversalen Abdeckungsbereich ebenfalls über eine große Reichweite.

SMART Assist
 

Die C-Bogen-Steuerung CyberConsole ermöglicht die schnelle Positionierung des C-Bogens und unterstützt die einfache Systemkontrolle im Untersuchungsraum und im Kontrollraum. 

 

SMILE* Concept

*Shimadzu Makes Innovation in Life for Everyone

Sicherheit und Komfort für Patient und Bediener

 

SMILE Color
 

Trinias hat ein elegantes Design in angenehmen Farbtönen wie Hellgrün und Weiß. Das sorgt für eine entspannte Atmosphäre bei Patienten sowie klinischen Anwendern.

 

SMILE Dose-eye
 

Die SMILE Dose-eye-Funktion erzielt ein ausgezeichnetes, systemweites Gleichgewicht zwischen geringstmöglicher Dosis und optimierter Bildqualität. 

 

SMILE Recovery
 

Image-Backup-Funktionen durch eine redundante Datenarchitektur und Backup-Filament sowie kurze Bootzeiten sorgen für einen hohen Sicherheitsstandard und schnelle System-Einsatzbereitschaft.